E-Mail senden 03984 2758

 

Pflegehilfsmittel
Pflegehilfsmittel sind Geräte und Sachmittel, die zur Erleichterung der häuslichen Pflege notwendig sind, die Beschwerden der Pflegebedürftigen lindern oder dazu beitragen, den Pflegebedürftigen eine selbstständige Lebensführung zu ermöglichen. Die Pflegekasse übernimmt für ambulant gepflegte Pflegebedürftige die Kosten für Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat.

Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch!
Die Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln ist im Sozialgesetzbuch geregelt. Pflegebedürftige haben einen Anspruch auf 40 € monatlich für Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen, Mundschutz und Fingerlinge. Sie können damit jedes Jahr 480 € einsparen.

Wir beraten Sie gern und erledigen alle Formalitäten für Sie!
Wir helfen Ihnen dabei, den Antrag auszufüllen, reichen diesen für Sie bei der Pflegekasse ein und suchen mit Ihnen gemeinsam jeden Monat die Marken-Artikel aus, die Sie benötigen. Auf Wunsch liefert unser Botendienst diese sogar zusammen mit den bei uns bestellten Arzneimitteln kostenlos zu Ihnen nach Hause. Wir rechnen auch direkt mit der Pflegekasse ab. Sie müssen nichts weiter unternehmen! Sprechen Sie uns gern direkt an. Wir freuen uns auf Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok